Fernwirktechnik

FWT 1Prozesswerte ( Meldungen und Messwerte ) aus abgesetzten Gewerken müssen dem Leitsystem OPAL zugeführt werden.

In der Regel stehen hierzu keine vieladrigen Kabelwege zur Verfügung, so dass die Anbindung per Fernwirktechnik realisiert werden muss.

 

Die Fernwirktechnik verdichtet die abgesetzten Prozesswerte in digitale Form und überträgt diese Informationen mit genormten Protokollen über verschiedene Medien.

Wir unterscheiden in serielle Protokolle IEC 60870-5-101 und Netzwerkprotokolle  IEC 60870-5-104.

Welche Medien zur Übertragung genutzt werden können, wird in folgendem Übersichtsbild dargestellt.

 

FWT-Varianten

©2012 - Service Planung Automatisierung für die Wasserwirtschaft GmbH